Ist es möglich, kleine Traktoren zurückzugeben?

Eddie Pötzsch

Wenn Sie ehrlich sind, können Sie einen Käufer für jedes Fahrzeug finden. Es geht nicht darum, ob man es verkaufen kann, sondern darum, wer es kaufen wird. Wenn Sie einen kleinen Traktierer haben, der in gutem Zustand ist und Sie nicht auf dem Markt für einen anderen sind, kann ich es kaufen. Oder wenn ich nicht daran interessiert bin, es zu kaufen, kann ich es an einen anderen Käufer für ein wenig Geld verkaufen. Dies kann ein sehr profitabler Handel sein. Das einzige Problem dabei ist, dass der Käufer nicht immer die Absicht hat, das Fahrzeug zu behalten.

Warum sollte man einen kleinen Traktor zurückgeben? Es ist einfach. Sie sollten niemals ein Fahrzeug kaufen, das in irgendeiner Weise kaputt ist. Wenn es eingebrochen ist, ist es wahrscheinlich, dass es nicht so gut wie möglich funktionieren wird, wenn es ordnungsgemäß gewartet würde. Dies ist wirklich interessant, im Vergleich mit Weidezaun T Pfosten Das Fahrzeug selbst ist nicht so wichtig wie der Zustand der Maschine. Das Fahrzeug, das nicht ordnungsgemäß gewartet wurde, wird nicht das gleiche Fahrzeug sein, mit dem Sie übrig bleiben, wenn Sie es verkaufen, da es in einem viel schlechteren Zustand sein wird. Wenn Sie es benutzt haben, sind Sie viel weniger wahrscheinlich, in dem Fahrzeug enttäuscht zu sein, dass Sie das Vergnügen hatten zu fahren. Wenn ein kleiner Traktor in einem schlechten Zustand ist, wird es schwer für Sie sein, es zu genießen, und kann sogar ein Nachteil in vielerlei Hinsicht sein. Der zweite Zu berücksichtigende Punkt ist: "Warum nicht einen Traktor kaufen, der überhaupt nicht eingebrochen ist?"

Aus dem gleichen Grund, dass kleine Traktoren in gutem Zustand gehalten werden sollten, sollten Traktoren so gründlich wie möglich gepflegt, gereinigt, gewartet, gewartet und gewartet werden.

Das bedeutet, die Reifen zu reinigen und den Motor zu warten und sicherzustellen, dass alle mechanischen Probleme so weit wie möglich angegangen werden. Der letzte Teil ist nicht so wichtig, aber er ist sehr wichtig, und wir werden etwas später darauf eingehen. Am Ende ist das Wichtigste, dass Sie sich um Ihre kleinen Traktoren kümmern.

Wenn es um Traktoren geht, werden Sie feststellen, dass die häufigste Beschwerde ein beschädigter Reifen ist. Das ist, was Sie in fast jedem kleinen Traktor Bild zu sehen, oder sogar im Internet. Es sieht in der Regel so aus, als ob der Reifen durch andere Schäden im Loch stecken bleibt.

Das Problem ist, dass dies in der Regel durch etwas verursacht wird, das als "schlechte Perle" bezeichnet wird.

Schlechte Perlen bilden sich, wenn die Reifenperle an der Außenseite des Reifens klebt. Die Reibung zwischen Gummi und Perle kann dazu führen, dass die Reifenperle bricht und den Reifen bricht. Dies wird als "schlechter Reifen" bezeichnet.

Was ist der Unterschied zwischen einer guten und einer schlechten Perle? Eine gute Perle ist eine Perle, die durch normalen Gebrauch abgenutzt wurde, und wird nicht wieder brechen. Eine schlechte Perle ist nicht gebrochen, sondern hat einen Defekt, wie eine Delle oder eine unebene Oberfläche.

Bad Beads sind die Hauptursache für Pannen in kleinen Traktoren.

Sie werden keine schlechten Perlenbilder im Internet finden. Wenn Sie Reifen kaufen wollen, müssen Sie geduldig sein und nach den kleinen weißen und roten Kreisen suchen, oder nach den schwarzen Punkten, die die schlechten Perlen darstellen. Dies ist aufschlussreich, vergleicht man es mit Kleintraktoren kaufen.

In den Bildern unten können Sie sehen, wie eine schlechte Perle aussieht, nach 10 Meilen. Die Perle ist nicht der große rote Kreis.

Warum kann ich keine gute Perle für einen Traktor finden?

Wenn Sie Fragen darüber haben, wie Man schlechte Perlen loswerden kann, zögern Sie nicht, in diesem Forum zu fragen.